News:
Start | Haushaltsgeräte | Siemens VS06G2410
Siemens VS06G2410 Bodenstaubsauger

Siemens VS06G2410

Bodenstaubsauger-Test 2014:

Siemens VS06G2410

Als ich mich vor ein paar Monaten von meiner Frau trennte, überließ ich ihr die meisten Elektro- und Haushaltsgeräte, die wir uns in den sieben Jahren gemeinsam angeschafft hatten. Dazu gehörte auch unser bisheriger Staubsauger.

Und das bedeutete für mich: ich musste mir einen neuen zulegen. Gar nicht so einfach! Schließlich kannte ich mich mit Staubsaugern überhaupt nicht aus. Ein Freund empfahl mir schließlich den Siemens VS06G2410 Bodenstaubsauger.

Das war wirklich ein ziemlich guter Rat – und guter Rat muss ja nicht immer teuer sein. Ein moderner Staubsauger übrigens auch nicht – doch dazu komme ich später. Bisher bin ich jedenfalls sehr zufrieden mit diesem wahren Saugwunder.

Lesen Sie hier meinen ausführlichen Testbericht:

Warum also habe ich mich nun für dieses Modell entschieden? Ausschlag gebend waren dabei für mich hauptsächlich die folgenden drei Kriterien:

  • der Siemens VS06G2410 ist ein deutsches Markenprodukt
  • preislich liegt er inzwischen unter 100 Euro
  • er ist der meist verkaufte Staubsauger in Deutschland

Meine Überlegung war, dass ich trotz meiner extrem angespannten finanziellen Situation möglichst gute Qualität haben und beim Kauf nichts falsch machen wollte. Ich dachte mir: „Wenn alle ihn kaufen, muss er ja was taugen!“ Und damit hatte ich absolut Recht. Dieser Staubsauger ist extrem stark und mobil.

Dem Schmutz (oder besser: dem Staub) geht’s mit satten 2400 Watt an den Kragen. Er verfügt über einen Microfilter, der dafür sorgt, dass die ausgeblasene Luft so sauber und rein ist wie die Raumluft. Gut für einen Hausstaub-Allergiker wie mich!

Siemens VS06G2410 Bodenstaubsauger
– Siemens VS06G2410 Bodenstaubsauger –

Mein Siemens VS06G2410 Bodenstaubsauger ist aufgrund des One-Step-Filtersystems auch sehr leicht zu handhaben. So macht es überhaupt keine große Mühe, den Filter und den Filterbeutel zu wechseln: Gehäusedeckel aufklappen, Filter rein, Deckel wieder schließen. Das war’s dann auch schon. Ruckzuck, bequem und sauber.

Das Zubehör ist übrigens zweiteilig. Es besteht aus einer Fugen- und einer Polsterdüse. Beides hat man praktischerweise immer direkt griffbereit im Gerät und muss nicht lange suchen, weil man vielleicht nicht mehr weiß, wo man es nach dem letzten Staubsaugen hingelegt hat – so erging es mir nämlich oft in der Ehe mit dem alten Staubsauger. Und das fand ich schon reichlich ärgerlich! Doch diese Zeiten sind ja Gott sei Dank vorbei.

Die Saugkraft wird elektronisch reguliert, und zwar mit einem stufenlos einstellbaren Drehregler. Seine drei Lenkrollen sorgen dafür, dass er sanf, sicher und mühelos über alle Bodenbeläge gleitet, sei es auf Teppich oder auch Parkett, ohne zu kippen oder gar umzufallen. Das Kabel zieht gut mit – man muss nicht wie blöde daran zerren (wie bei manch anderen Staubsaugern!).

Video über den Siemens VS06G2410:

Aktionsradius: gute zehn Meter, bei einer Kabellänge von acht Metern (automatischer Kabeleinzug!). Das reicht völlig aus und verhindert, dass man ihn permanent in andere Steckdosen einstöpseln muss. Bei meiner Dreizimmerwohnung brauche ich ihn nur ein Mal umzustecken – so komme ich überall hin.

Was die Lautstärke beim Saugen betrifft, so ist der Siemens VS06G2410 in den unteren Saugstärken absolut leise; erst bei voller Power wird er etwas lauter, wobei der Ton stets recht angenehm bleibt. Nicht mal meine drei Katzen sind beim ersten Einschalten geflüchtet. Und das will schon was heißen – so sensibel und geräuschempfindlich wie sie sonst immer sind!

Ach ja, à propos „Katzen“: Katzenbettchen, Liegeplätze und so weiter enthaart mein Staubsauger ratzfatz! Bisher übrigens ohne jeden Saugkraftverlust. Einfach nur die Polsterbürste aufstecken, ein- oder zweimal drübergehen, und schon ist das Gefusel verschwunden! Das spart mir jetzt eine Menge Zeit, insbesondere bei meinem Bürostuhl am PC – den konnte ich früher immer nur mit Kleiderbürste, Essigwasser und viel Geduld enthaaren.

Das einzige kleine Manko, das ich bisher feststellen konnte: das Teleskop-Saugrohr ist aus Metall. Muss man mal ohne Düse saugen, beispielsweise in den Ecken, so läuft man Gefahr, die Möbel zu beschädigen, wenn man nicht gut aufpasst. Hier wäre mir ein Plasik- bzw. Kunststoffrohr lieber gewesen. Abgesehen davon: keine Beanstandungen!

Fazit: Alles in allem kann ich meinen Siemens VS06G2410 Bodenstaubsauger guten Gewissens einfach nur weiterempfehlen. Ein wirklich toller, leistungsstarker und ganz moderner deutscher Marken-Staubsauger zu einem absolut vernünftigen Preis!

Ich hoffe, mein kleiner Test hat Ihnen weitergeholfen.


Zusammenfassung:

Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitung
Stromverbrauch
Saugleistung
Preis-/Leistungsverhätnis

Genial!

Der Siemens VS06G2410 Staubsauger ist in seiner Preisklasse das absolute Top-Gerät. Nicht umsonst ist er ja der beliebteste und meistverkaufte Staubsauger auf dem deutschen Markt. Geiles Teil! Einfach sehr empfehlenswert!

2 Kommentare

  1. Hallo Rainer,

    ich bin gerade ernsthaft am Überlegen, ob ich mir den von Ihnen getesteten Staubsauger kaufen soll. Das klingt ja alles schon recht gut. Und auch preislich wäre es drin. Ich habe nur ein Problem: In meiner Abstellkammer habe ich nicht mehr allzu viel Platz. Daher meine Frage:

    Wie groß ist der Siemens VS06G2410 denn eigentlich?

    Diese Informationen konnte ich dem Test leider nicht entnehmen. Insbesondere interessiert mich die Höhe, also wenn er aufgestellt ist.

    Herzlichen Dank für Ihre Mühe.

    Pierre M.

    • Hallo Pierre M.,

      der Korpus (also ohne Teleskopstange) des Staubsaugers ist ca. 40 cm hoch, 28 cm breit und 28 cm tief.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiterhelfen.

      Rainer